Musiker

Um ein Musiker zu sein, braucht man ein Instrument. Oder sicherheitshalber mehrere. Wolfgang Völkl spielt Klavier seit dem fünften Lebensjahr und Kontrabass seit dem Studium. Daneben haben sich noch ein Akkordeon, eine Geige, eine Tin Whistle, eine Ukulele und verschiedenes anderes angesammelt.

Zur Anwendung kommt dieses Arsenal an unterschiedlichsten Orten: Wolfgang Völkl spielt Klavier im Kammermusikensemble J.J.P. and friends, im Jazztrio Artless Bread, in der Partyband Das Don Horn Orchester, im Gospelchor White Goes Black, in der Songwriter-Rock-Band Giftwood und im Liedermacherprojekt Streuobstwiese.

Den Kontrabass spielt er im Songwriter-Duo Wollmond und in der Country-Band Bootcat.

Das Schöne am Klavier ist ja, dass man es auch ganz alleine spielen kann, und so kann man Wolfgang Völkl auch immer wieder solistisch als Pianist erleben, und auch gerne für jegliche Form von Veranstaltung, von Hochzeit bis Firmenfeier, buchen.

Auch als Klavierbegleiter für Solist*innen, Sänger*innen und Chöre ist er immer wieder gerne zu haben.